Gózdź, Gosda-Haidemühl, Haidemühl

map

This map shows the position or outline of the object. Have you found an error? Then we would be happy about a message.

GOV id http://gov.genealogy.net/HAIUHL_O7591
name
type
population
postal code
  • O7591 (- 1993-06-30)
  • 03130 (1993-07-01 -)
municipal id
  • 12044100 (1991-07-01 - 1993-12-05) Source
  • 12071172 (1993-12-06 - 2003-10-25) Source
external id
Article about this place in the genealogy.net wiki
Geographic Position
  • 51.5506°N 14.2209°E 115m
  • Number of the German 1:25,000 map sheet: 4451

Notes

Devastierung von Haidemühl 2006 durch Braunkohleabbau Devastierung bis 2018 vorgesehen - der neue gleichnamige Ort entstand nordöstlich von Sellessen


Superordinate objects

Caption

 political administration
 ecclesiastical
 judical
 settlement
 geographic
 transportation

Superordinate objects

Superordinate objects

name Timespan type Source
Spremberg (- 1993-12-05) rural county Source
Spree-Neiße, Wokrejs Sprjewja-Nysa (1993-12-06 - 2003-10-25) rural county Source
Wjelcej, Welzow (1992-09-10 - 2003-10-25) Amt (administrative division) Source
Proschim Kirchengemeinde Source Seite 25 Source Seite 397 Nr. 6 b
Wjelcej, Welzow (2003-10-26 - 2006) Stadt Source

Subordinate objects

name type GOV-Id Timespan
Kolonija Werminghoff, Kolonie Werminghoff settlement object_187616 (- 2003-10-25)

Images in the GenWiki


Quicktext

HAIUHL_O7591
	 TEXT: Devastierung von Haidemühl 2006 durch Braunkohleabbau Devastierung bis 2018 vorgesehen - der neue gleichnamige Ort entstand nordöstlich von Sellessen:TEXT,
	gehört ab 1992-09-10 bis 2003-10-25 zu object_152379 says source_290784,
	gehört ab 1993-12-06 bis 2003-10-25 zu adm_142071 says source_290784,
	gehört ab 2003-10-26 bis 2006 zu WELZOWJO71CO says source_284734,
	gehört bis 1993-12-05 zu adm_142044 says source_290784,
	gehört zu object_1089349 says source_1043590 (Seite 25) says source_1085418 (Seite 397 Nr. 6 b),
	hat 1875 Einwohner 656 says source_284417,
	hat 1890 Einwohner 638 says source_284417,
	hat 1910 Einwohner 1169 says source_284417,
	hat 1925 Einwohner 1582 says source_284417,
	hat 1933 Einwohner 1561 says source_284417,
	hat 1946 Einwohner 1467 says source_284918,
	hat 1993 Einwohner 715 says source_284417,
	hat 1994 Einwohner 714 says source_284417,
	hat 1995 Einwohner 724 says source_284417,
	hat 1996 Einwohner 698 says source_284417,
	hat 1997 Einwohner 677 says source_284417,
	hat 1998 Einwohner 673 says source_284417,
	hat 1999 Einwohner 662 says source_284417,
	hat 2000 Einwohner 668 says source_284417,
	hat 2001 Einwohner 649 says source_284417,
	hat 2002 Einwohner 644 says source_284417,
	hat 2003 Einwohner 606 says source_284417,
	hat 2004 Einwohner 540 says source_284417,
	hat 2006 Einwohner 411 says source_284734,
	hat ab 1991-07-01 bis 1993-12-05 Gemeindekennzahl 12044100 says source_1077051,
	hat ab 1993-07-01 PLZ 03130,
	hat ab 1993-12-06 bis 2003-10-25 Gemeindekennzahl 12071172 says source_290784,
	hat bis 1993-06-30 PLZ O7591,
	hat externe Kennung  geonames:2912053,
	hat externe Kennung  opengeodb:17779,
	heißt  (auf dsb) Gózdź,
	heißt ab 1964-01-01  (auf deu) Haidemühl says source_284417,
	heißt bis 1963-12-31  (auf deu) Gosda-Haidemühl says source_284417 says source_284918,
	ist ab 2003-10-26 bis 2006 (auf deu) Wohnplatz says source_284734,
	ist bis 2003-10-25 (auf deu) Gemeinde says source_1077051 says source_290784,
	liegt bei 51.5506°N 14.2209°O 115m;
RDF
Quick Search
Sponsorship